Gratis bloggen bei
myblog.de

{girl}


*How does it feel in my arms??*
*Für das hier brauch ich keine Worte mehr!*

{Main}

»Start
»Book
»Kontakt
»Old

{About}

»Moi
»Bildlich
»Beautiful Nights
»Abschluss
»The Show

{playlist}


»Kylie-In my arms
»Kanye West-Homecoming
»Leona Lewis-Bleeding Love
»Hard-Fi-Suburban knights
»Colbie Caillat-The little things
»Dean Dawson ft. Far East Band-Unfassbar

{Exit}

»Big City
»Party

{credits}

Designer
Design

Robbie Williams Konzert!
los gings am 10.07.06 um 17:15 uhr, weil wer sitzplätze hatten. als wer dann am eignang waren mussten wer ca. ne 3/4 stunde warten. da hatte dann noch eine in der schlange mitten in die masse gekotzt. sehr lecker wenn man so über kotze steigen muss. als wir dann endlich drin waren, mussten wer noch ca. 1,5 km laufen bis wer endlich an den tribünen waren. als wer dann gesehen hatten wo unsre tribüne war ham wer schon erstma en schreck gekriegt!!! die war ganz hinten!! wir saßen also so weit von der bühne weg wies nur ging. gerade als wir unsre plätze einnahmen spielt die erste vorband - "Orson" ihre letzen takte. also kann ich zu der vorband nicht viel sagen. aber dafür war die 2. vorband - "Basement Jaxx" der absolute hammer. geile musik, geile klappen und richtig geile showeinlagen. ein paar der lieder kannte ich auch, aber der name sagte mir überhaupt nichts.
dann kurz vor 21 uhr fing irgendeine tribüne mit ner laola-welle an. das ging dann über alle tribünen und auch die leute in der mitte haben die laola-welle fortgeführt. das ging ein paar minuten lang so bis auf einmal ein wahnsinns feuerwerk losging und alles anfinf zu kreischen. dann kam er plötzlich aus dem boden der bühne geschossen und die massen waren total am ausflippen. das erste lied war "radio", dann kam " rock dj". das ganze konzert war einfach soooo geil!!!! er hat auch wieder entertainer qualitäten bewiesen. den meisten applause gabs als er sagte "i feel like scheiße". da wurde der doktor geholt und hat ihm ne spritze so groß wie das mikro gegeben und eigentlich hätte der arzt ihm verboten aufzutreten, aber er wollte unbedingt auftreten*g*. es gab sogar ne karaoke einlage bei "strong".
also das konzert war wirklich absolut genial!! nur beim rauskommen gings ein bisschen katastrophal zu. 80 000 leute wollten raus, aber es gab nur einen ausgang. nora, nini und ich haben etwa 1 1/2 stunden gebraucht um rauszukommen. das hab ich aber gerne in kauf genommen.........

Setlist:
- Radio
- Rock DJ
- Trippin'
- Monsoon
- Sin sin sin
- Millenium
- Make me pure
- Me and my shadow (mit Jon)
- Strong (Karaoke mit Jon)
- Back for good (davor relight my fire und everything changes angesungen)
- Advertising Space
- Place to crash
- Come Undone / Take a walk on the wild side
- Feel

Zugaben:
- Let me entertain you
- Angels
- Kids

Bilder:

Die Bühne


Hier ist der Robbie mal auf der Leinwand zu sehen


und hier mal von hinten


Bei "strong" läuft der Text auf der Leinwand